Dienstag, 21. Oktober 2014

35/36 Wochen Babyglück


36 Wochen Baby sein:

Daten: 9,1 kg! Kleines Moppi! ;-)
Lieblingsbeschäftigung/Was ich mag: - Mit einer halbvollen Tüte Linsen spielen, die knistert so schön!
- Meine Zahnbürste! Aber nur wenn ich alleine machen darf!
Das mag ich gar nicht: Wenn mein Bruder mir tolles Spielzeug zeigt und ich es dann nicht haben darf.
Wenn Mama mir Zähne putzen möchte.
Das ist neu: - Ich hab ein paar mal beobachtet wie sie sich kleine Brot-Schäfchen mit dem Pinzettengriff genommen hat. Sie ist beim Essen schon recht geschickt. ;-)
- Sie sagt jetzt den ganzen Tag "Mama"
- Sie kann jetzt frei sitzen. Noch nicht so sicher ,manchmal kippt sie noch um, aber es reicht um so zu spielen.
Erlebnisse: Das erste Herbstfest!
Windeln/Abhalten: Ich hab mich noch mal intensiv damit beschäftigt was so an Chemie und Gift in Www drin ist und kann die nicht mal mehr als Notfall unterwegs benutzen. Ich begreife gar nicht wie ich die früher benutzen konnte! *auf die Stirn klatsch*
Essen/Zähne: Diese Woche hat sie gegrillte Maiskolben für sich entdeckt. Sie liebt es! Ganz geschickt wie sie mit ihren zwei Fahrkartenlochern den Kolben abnagt! 😂 Außerdem beliebt: Birnenschnitze! Sie isst eine ganze Birne auf! Wozu brauch man schon Zähne!? Sie ißt wirklich alles! Marokkanische Linsensuppe mit Kreuzkümmel "Hhhmmm", Selleriesuppe und Papaya lecker! Wehe wenn der große Bruder unterwegs ein Eis bekommt. Sie schimpft alles zusammen wenn sie nicht davon lecken darf!


36 Wochen zu viert:

Neue Erkenntnisse: Wenn die Windel nach Puma stinkt , kommt das vom zahnen.
Dafür fehlt die Zeit:  Zum abschalten, erholen, Zeit für mich.

Der glücklichste Moment: Ich bin morgens aufgewacht weil mich etwas im Gesicht gekitzelt hat. Baby Lou hat war schon wach und hat neben mir mit der Bettschlange gespielt, deren lange Zunge krabbelte mir im Gesicht rum. Als ich aufwachte mußte sie kichern. ;-)
- Der große Bruder kam zu mir und hat mir gesagt das er mir vertraut und er weiß das ich für ihn und seine Schwester die richtigen Entscheidungen treffe. *schluchz, schnief*
Nächte: Meine Stillberaterin hat letzte Woche erzählt das neue Hirnwindungen wachsen wenn Kinder Nachts aufwachen. Kinder die besonders oft aufwachen sind besonders intelligent. Na dann! ;-)
Der große Bruder: Hat seine kleine Schwester gehauen und das nicht zu knapp. Sie hat das registriert aber nicht geweint, ich glaube sie hat sich eher gewundert was mit ihm los ist. Er möchte zur Zeit immer erster sein und war beim anziehen nach dem baden letzter. Das hat ihn so wütend gemacht das alle blöd waren, inklusive Baby Lou die zuerst bettfertig war.

Darauf freuen wir uns: Das der Schub bald vorbei ist und auf neue Fähigkeiten.
Das macht Mama glücklich: Wenn das Baby Abends schläft und ich ein bisschen Zeit für mich hab!



1 Kommentar:

  1. Oh liebe Shiva,

    ich lese ja hier wirklich gerne mit, aber ganz ehrlich, mein Sohn müsste nach der Theorie Deiner Stillberaterin total dumm sein und meine Kleine super inteligent ... hihi ... das ist ja ne Therorie. Naja, man kann sich die kleinen Schlafräuber ja auch schön reden. Ich muss gerade wirklich lachen! Aber groß ist Deine Maus geworden und immer noch so eine Süße.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen