Sonntag, 27. Juli 2014

24 Wochen Babyglück



24 Wochen Baby sein:

Daten:-
Lieblingsbeschäftigung/Was ich mag: Auf eisgekühlten Beißringen rumkauen.

Das mag ich gar nicht: Wenn sie an etwas nicht ran kommt oder nicht vorwärts kommt.

Das ist neu: - Sie bewegt sich anders, flüssiger, kindlicher, aktiver. Sitzt sie auf meinem Schoß, dreht sie sich, um mich mich anzuschauen und zu lachen oder zu schauen was ich mir in den Mund schiebe. Dann versucht sie es mir weg zu nehmen. Oder sie legt sich vom sitzen aus hin in meinen Schoß und kuschelt sich ein. Sie scheint Bewegung und deren Möglichkeiten gerade entdeckt zu haben. Vieles passiert jetzt absichtlich und nicht mehr nur zufällig.
- Manchmal kommt sie schon vorwärts, durch drehen, kegeln und immer meckern dabei. Schlimm das  Spielzeug immer wegrutscht wenn man danach greift. ;-)
- Fremde werden nicht mehr angelächelt, dafür Personen die sie kennt umso mehr. Möchte sie zu mir, ruft und meckert sie.

Erlebnisse: Auf der Wiese liegen, Gras befühlen, Käfer und den großen Bruder beim Fußball beobachten.

Windeln/Abhalten: Waren wir letzte Woche doch so schön erfolgreich. Schlecht waren wir auch diese Woche nicht. Zu bestimmten Zeit, nach dem schlafen und mit dem großen Geschäft, hat es immer recht zuverlässig geklappt, aber... sie möchte einfach nicht mehr ruhig sitzen bleiben. Vom Topf aus versucht sie sich Sachen zu angeln, lehnt sich hier rüber und da rüber und meckert wenn sie nicht ran kommt. Ihre neue Mobiliät macht 10 Minuten Topf sitzen derzeit unmöglich.

Essen/Zähne: Wir hatten ein paar Dispute weil sie beim stillen kurz vorm einschlafen plötzlich ständig ihre Hand in meine Brust gekrallt hat, dann hat sie sie umgedreht. Das war Aua! Auch so eine Marotte, reinbeißen und wie Kaugummi in die Länge ziehen. Wenn ich schimpfe, lacht sie. Das üben wir noch!



24 Wochen zu viert:

Neue Erkenntnisse: Wenn sie müde ist, schläft sie. Egal ob mir das passt oder nicht. Notfalls im sitzen auf meinem Schoß. Ihr doch egal ob noch eine Stunde bis zur Zubettgehzeit ist. ;-)

Dafür fehlt die Zeit:  Ich kann mich über "freie" Zeit eigentlich nicht beklagen, die Biene lässt mir mehr davon als ich es von meinem Sohn damals gewohnt war. Aber es ist halt immer eine Abwägung was mache ich in der Zeit in der sie alleine spielt oder schläft? Nähen, stricken, bloggen, Haushalt, kochen, Sport? Mir macht niemand Druck, das ist meine freie Entscheidung, mein Mann ist da der letzte der etwas sagen würde. Ich würde auch ohne Baby nicht alles schaffen, der Tag hat nun mal nur 24 Stunden und ganz oft geniesse ich ganz einfach nur meine Kinder und mache sonst nichts weiter! Diese schöne Zeit kommt nie wieder!

Der glücklichste Moment: Sie wacht auf, schaut mich lange an  und fängt an mein Gesicht zu untersuchen, dann lächelt sie.

Nächte: Die Abende sind derzeit etwas zäh. Sie schläft eine halbe Stunde und ist dann wieder ein Weilchen putzmunter. Wir habens auch nicht gerade einfach. Der große Bruder ist oft nicht gerade leise und was mich am meisten stört ist das Nachbarkind. Der kleine Junge aus dem Nachbarhaus hat gerade laufen gelernt und hat sein Kinderzimmer an der Wand zu unserem Schlafzimmer. 19.45 Uhr ist seine Zubettgehzeit, da ist Baby Lou gerade eingeschlafen. Ich weiß nicht was seine Mutter da immer veranstaltet, jedenfalls steht er ca. 20 Minuten in seinem Bett, erzählt und singt (laut) und haut sein Spielzeug gegen die Wand. Dann ruft er seine Mama und weil die nicht kommt, weint und brüllt er irgendwann. Wenn er das ca. 15 Minuten getan hat, hört man sie wie sie ihn anschreit. Gestern Abend hab ich ihn 21.30 noch völlig fix und fertig brüllen hören, er hat richtig nach Luft gerungen. Wie Lou bei dem Kino überhaupt schlafen kann!

Der große Bruder: Wird im Moment irgendwie sehr eigenständig.

Darauf freuen wir uns: Geburtstagsmarathon. Die nächsten Wochenenden ist der Junior jedes We auf Geburtstage eingeladen. Das wird bestimmt eine schöne Zeit für ihn!

Das macht Mama glücklich: Meine Kinder friedlich miteinander spielen zu sehen.


1 Kommentar:

  1. Eure Fotos sind soooo toll :o) Ihr seht einfach knuffig zusammen aus. Und toll wie sich eure Kleine entwickelt...aber irgendwie auch immer schade...sie werden so schnell groß und die Tage und Wochen fliegen nur davon...

    Gaaanz liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen