Montag, 26. Mai 2014

15 Wochen Babyglück



 Seit nunmehr 1,5 Wochen habe ich einseitig Schmerzen beim stillen. Auf der zweiten Seite fängt es auch langsam an. Die Stillberaterin tippte auf Soor und schickte mich zur Ärztin. Diese und meine Hebamme kamen dann auf die Diagnose Morbus Raynaud. Ich bin im Moment noch nicht so richtig schlau, nehme aber auf anraten jetzt Magnesium ein. Ich hoffe es hilft denn es tut verdammt weh! Beim Baby konnte jedenfalls kein Pilz festgestellt werden.
 

15 Wochen Baby sein:

Daten: 6440 g

Lieblingsbeschäftigung/Was ich mag: Hinsetzen, Dinge angucken und befühlen, baden

Das mag ich gar nicht: Wenn der Wasserhahn angedreht wird, dieses Geräusch macht mir Angst.

Das ist neu: - Sie war diese Woche wesentlich länger wach, was vieles einfacher macht.
- Sie nimmt sich Gegenstände die um sie  herum liegen (und manchmal nicht für sie bestimmt sind) und untersucht sie interessiert mit den Händen und dem Mund.
- Sie beobachtet ganz genau was ich mir in den Mund stecke.

- Seit 3, 4 Wochen ungefähr möchte sie immer vom liegen in den Sitz hochgezogen werden und mittlerweile muß ich nicht mehr viel machen, sie hat schon solche Kraft. Wenn sie dann sitzt wankt sie nicht mehr so hin und her sondern bekommt jeden Tag mehr Stabilität im Oberkörper.
- Sie hat im Wasser das plantschen mit den Händen entdeckt.

Erlebnisse: - Bisher hat sie immer im Babyeimer oder im Waschbecken gebadet. Geliebt hat sie das von Anfang an, so sehr das sie sofort losquietscht wenn sie ins Wasser kommt. (Das ist sooo süß!) Diese Woche bin ich mit ihr zusammen in die große Wanne gestiegen wenn der Bruder drin war. Baden zu dritt! Das fand sie gaaanz toll und der Bruder auch!
- In der Stillgruppe war sie ganz wild auf zwei Krabbelbabys (Sie findet andere Babys total spannend!) und hat versucht krampfhaft mitzuhalten als die auf sie zukamen und überall Spielzeug rumlag. Und was macht das erste Baby das sie erreicht, es zieht ihr an den Haaren! Da hat der kleine Kullerkeks bittere Krokodilstränen vergossen. Als ihr dann alles zu viel wurde ist sie einfach auf meinem Arm eingeschlafen.

- Fast 1,5 Stunden bei Oma auf dem Arm ausgehalten und Mama hat in der Zeit endlich den Balkon sommerfit gemacht.


Windeln/Abhalten: Im Moment klappt das gar nicht. Sie fängt sofort an am Toilettendeckel rumzuspielen, versucht ihn zu zu klappen usw. Dabei vergisst sie komplett warum wir eigentlich dort sind. Mal sehen was meine Hebamme sagt, wahrscheinlich werde ich jetzt doch aufs Töpfchen umsteigen oder es gibt eine bequeme Position in der ich sie 10 Min. überm Klo halten kann.

15 Wochen zu viert:

Neue Erkenntnisse: Ich kann sie ruhig mal allein auf ihrer Krabbeldecke liegen lassen, manchmal spielt sie dort schon eine ganze Stunde und ich kann daneben sitzen und nähen.

Dafür fehlt die Zeit:  Zum stricken.

Der glücklichste Moment: Sie mag es wenn ich sie auf den Hals küsse und dabei kitzel. Dann gluckst sie beim lachen. *hach*

Nächte: Eigentlich weiterhin  unproblematisch. Gestern ist sie mal erst 23 Uhr müde gewesen und hat bis dahin auf ihrer Decke gespielt. Wach wird sie zwischen 6.30 uhr 10.00 Uhr. Aber mit kurzem Spielpäuschen haben wir heute z.B. bis 12 Uhr geschlafen. ;-)

Der große Bruder: Kann sie mittlerweile ganz gut beruhigen wenn sie auf der Rückbank plötzlich Hunger bekommt oder wenn er ihr beim spielen mal weh tut. Er wird langsam Experte. ;-)

Darauf freuen wir uns: Auf ein langes Wochenende mit tollen Ausflügen nächste Woche.

Das macht Mama glücklich: Das sie so ein unkompliziertes fröhliches Baby ist und offensichtlich sehr sehr glücklich.





Kommentare:

  1. Liebe Shiva,

    was für süße Fotos und was ein liebevoller Bericht ... hach halt sie fest diese schöne Zeit, viel zu schnell werden sie groß. Ich würde gerade gerne die Zeit zurückdrehen, wenn ich das hier so lese.

    Dann wünsch ich Dir mal schnell noch gute Besserung und hoffe, dass das Magnesium anschlägt.

    Ganz liebe sonnige Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Schön zu lesen, dass sie sich wohl fühlt ! Wünsche dir gute Besserung !

    LG Heike

    P.S.: Hab zufälligerweise den Stoff vom Großer-Bruder-Pulli (letztes Foto) auch gestern erst vernäht ... Hihi ... :)

    AntwortenLöschen