Dienstag, 8. April 2014

Overalls für´s Winterbaby

Eigentlich habe ich ja mit ET Anfang Februar ein klassisches Winterbaby. Und damit dieses auch nicht frieren muß hatte ich ihr im Vorfeld zwei kuschelige Overalls genäht. Konnte ja niemand ahnen das für sie gleich der Frühling ausbricht. Getragen hat sie jeden Anzug bisher genau ein Mal, dann war es zu warm.
Diesen hier habe ich genäht aus beerefarbenem Wollwalk, nach einem Schnitt von Madame Jordan. Mit Umschlagbündchen an den Ärmeln, ersetzt bei den Minis die Handschuhe, die bleiben sowieso nie da wo sie hingehören. Ich habe ihn in Gr. 62 genäht, der kleinsten verfügbaren Größe und meine 54 cm große Maus ist darin verschwunden. Sie trug ihn auf dem Weg nach Hause vom Krankenhaus. Ein bisschen habe ich die Hoffnung das dieses gute Stück ihr im Herbst noch passen wird, ich mag ihn nämlich total gerne! Auf alle Fälle wird es nach diesem Schnitt später noch weitere Anzüge geben!


Nummer 2 ist genäht nach einem Ottobre-Schnitt  4/2012 und die Idee dazu ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Das erste Mal gesehen habe ich ihn auf Annikas Blog und später noch auf einigen anderen. Wer da nun vom wem, ich weiß es nicht, von mir stammt die Idee jedenfalls ursprünglich nicht. Ich fand sie aber so süß das ich auch so einen haben wollte. Zudem fand ich ihn mit dem braunen Apfelnicky vom Stoffbüro auch schön neutral. Genäht hab ich ihn nämlich schon letzten Sommer, als wir noch nicht offiziell bestätigt wußten das wir ein Mädchen bekommen. Da es fürs Winterbaby extra warm sein sollte, habe ich ihn zusätzlich mit Fleece gefüttert. Außer in der Kapuze, die hat aus optischen Gründen Jersey abbekommen. Nun ja, schön warm war ja nun nicht nötig und so hat sie auch diesen Anzug nur einmal getragen. Schade eigentlich, auch wenn ich froh bin das Baby jetzt nicht mehr so doll anziehen zu müssen. Das mag sie nämlich wie wohl alle Babys nicht so sehr. Dabei sind diese Overalls noch die beste Variante, am schnellsten übergezogen.



Kommentare:

  1. Oh, wie ich das kenne :( Es ist so schade drum und ich drück die Daumen, dass zumindest einer im nächsten Herbst noch passt! Ich hab den Apfelnicki in Grün und hüte ihn momentan noch wie einen Schatz :)
    Liebe Grüße von
    aennie

    AntwortenLöschen
  2. Wow sind die schön! Da ist es ja wirklich fast schade, dass es so schnell warm geworden ist.
    Lg Christina

    AntwortenLöschen