Sonntag, 13. April 2014

9 Wochen Babyglück


 9 Wochen Baby sein:

Daten: -
Lieblingsbeschäftigung/Was ich mag: Auf den Bauch drehen, Händchen aufessen, aus dem Tragetuch gucken, flirten.

Das mag ich gar nicht: Einschlafen, Bauchschmerzen, Auto fahren

Das ist neu: Sie sabbert extrem viel. Ob da schon etwas im Anmarsch ist? Sie ist länger wach und dann an ihrem Bruder und an Papa interessiert.

Erlebnisse: Sie hat die anderen Großeltern endlich kennen gelernt.

Windeln/Abhalten: In den letzten zwei Nächten hab ich regelrecht durchgeschlafen. Ich glaub sie hat nur ein, zwei Mal gestillt in der Nacht und das hab ich nicht wirklich mitbekommen. Nach 10 Stunden Schlaf ist dann aber leider am Morgen die Windel undicht.



9 Wochen zu viert:

Neue Erkenntnisse: Es gibt keinen Rhytmus mit Baby. Immer wenn man glaubt ihn gefunden zu haben ändert er sich wieder.

Dafür fehlt die Zeit:  Für lange Hunderunden.

Der glücklichste Moment: Die Kids spielen zusammen.

Nächte: Die letzten zwei Nächte hab ich quasi durchgeschlafen. Ich weiß nicht genau wie oft sie da im Halbschlaf getrunken hat. In den Nächten davor war sie immer von ca. 1.30 Uhr bis 3.30 Uhr wach, einfach ausgeschlafen.

Der große Bruder: Es wird besser. Ich arbeite hart an mir ihn öfter mal machen zu lassen. Immer wenn ich denke das arme Baby weil er laut und wild ist, findet sie das toll und lacht und himmelt ihn an. Kinder eben, die verstehen sich schon! Ich werde lockerer. ;-)
In ihren Wachphasen ist es mittlerweile sehr schön. Schwierig wirds wenn sie müde ist und nicht in den Schlaf findet. Dann versteht er nicht das sie Ruhe braucht und nicht das 50igste Spielzeug.

Darauf freuen wir uns: Das morgen die Hebi mal wieder vorbei kommt. Sie war nämlich jetzt zwei Wochen nicht da weil krank.

Das macht Mama glücklich:  Wenn ich es nach Schreiattacken geschafft habe sie zu beruhigen und sie seelig einschläft.



1 Kommentar:

  1. Neun Wochen ist sie schon! DIe Zeit vergeht so schnell! Toll, dass es jetzt besser wird mit deinem Großem! Noch ein bisschen länger und auch das mit dem müde sein, wird funktionieren.
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen