Sonntag, 30. September 2012

DIY Wochenrückblick KW 39


[SelbstGEKOCHT]  Der Herbst ist auch in meiner Küche angekommen! Das bedeutet derzeit Pilze und Kürbis! *lecker*
Quinoa mit Hähnchenbrust und Zucchini, Conchiglie Gratin mit Pfifferlingen und Lauch, Scharfer gebackener Kürbis, Linguine mit Spinat-Gorgonzola-Sauce und Tomaten, Kürbissuppe mit Hokkaido, Butternut, Kartoffeln und Ingwer

[SelbstGENÄHT]  Schlafanzüge

[SelbstGEMACHT]  Mein Arbeitszimmer aufgeräumt!

[SelbstGEPLANT] Mir einen Mantel zu nähen.
 
[SelbstGELESEN] Ihr habt sicherlich auch schon die Diskussionen um eine Bloggerin, ihren Glauben und den Wahrheitsgehalt ihres Blogges mitbekommen. Man findet hier eigentlich alle wesentlichen Dinge verlinkt wenn das interessiert und man sich selbst eine Meinung bilden möchte. Ist sicher auch ne Zeitfrage, abendfüllender Lesestoff!

[SelbstGEKAUFT] Die Wolle für meinen geplanten Mantel. Bin gespannt wie das wird!

[SelbstGEFREUT]  Das Käferkind kann bis 10 zählen (ohne Finger)! Damit hat er sich immer etwas schwer getan, doch plötzlich ist der Knoten geplatzt. Nachdem er gelernt hat wie die Zahlen geschrieben werden. Vielleicht brauchte er das so bildlich?

Idee gemopst von hier.

Freitag, 28. September 2012

Kuschelkissen



Der Maikäfer ist ja seit September ein Kindergartenkind und zur Eingärtnerung gab es eine kleine Zuckertüte. Und für das heimische Gefühl beim Mittagsschlaf dort bekam er ein Kuschelkissen, damit er sich wie zu Hause fühlt!
Unser Kitastart verlief leider gar nicht so gut. Obwohl er bisher sehr gern zur Tagesmutti gegangen ist, gefiel es ihm im Kiga erst  überhaupt nicht. Ich glaube für uns beide ging die "Eingewöhnung" viel zu schnell. Mittlerweile ist er aber dort angekommen und geht sehr gern hin.

Unser R(i)etter in der Not in jeder Lebenslage ist unser Knüsi. Wenn der Maikäfer morgens nicht aufstehen mag muß der Knüsi ihn wecken. Dann wird sofort gekichert. Auch kommt der Knüsi immer mit in den Kiga und ruft die Oma an wenn sie vorbei kommen soll. Wenn die Beiden morgens im Kiga ankommen, wird der Knüsi erst mal in den Schlafraum gebracht. Der darf so lange auf dem Kuschelkissen weiter schlafen. Er muß morgens seine Haare kämmen, die Zähne putzen und sich um die Wette anziehen. Knüsi ist mir eine große Hilfe geworden! Obwohl er schon über 2 Jahre bei uns lebt ist er jetzt erst zum "im-Bett-schlafen-Dürfer" aufgestiegen. ;-)

Knüsi (ritterlich Don Knüsel) auf Reisen.

Mittwoch, 26. September 2012

Me Made Mittwoch / Burda 6/2012 Kleid 126

Ich freu mich heut auf 26° und trage noch einmal mein Burdakleid. 
Morgens um 5.30 Uhr ist leider keine bessere Bildqualität im Selbstportrait machbar. 



Damit ihr besser erkennt was ich da trage noch ein paar Bilder aus dem "Urlaubsarchiv", denn das gute Stück durfte bereits mit in den Urlaubskoffer. Es ist mein erstes Burdateil und ich trage es sehr gerne. Eine Nummer kleiner hätte es wahrscheinlich auch getan. Ist schwer zu sagen, da das Kleid ja ansich sehr weit ist. Ich habe aber im Nachhinein noch zusätzliche Falten vorn/seitlich gelegt weil es mir vorher doch zu weit vor kam. So trage ich es jetzt sehr gern. Ich bin schon gespannt auf das nächste Burdateil, habe noch keine Ahnung wie Burda bei mir ausfällt und welche Änderungen nötig sind. Vielleicht find ich mich ja auch perfekt in eine Größe ein. Ich glaube an Hand dieses Kleides ist das schwer zu beurteilen.
Wäre jedenfalls schön wenn ich mit Burda klar käme, mir gefallen doch einige Sachen aus den aktuellen Heften, aber in der Ottobre Woman auch....Ich möchte immer so viel nähen und schaff nur so wenig. Klamöttchen für mich sind doch (noch) wesentlich zeitaufwendiger. Vor allem wenns nicht passt werd ich da schnell ungeduldig. Von den Materialkosten ganz zu schweigen!
Wie schneidet Ihr denn diese riesigen Schnittteile zu? Mit der Schere mag ich das immer nicht machen, vor allem wenn sich der Stoff leicht verzieht. Aber meine Schneidematte ist nicht groß genug. Bis jetzt leg ich sie immer unter den Stoff auf der Erde und schiebe sie vorsichtig an die zu schneidende Stelle. Aber das ist jedes Mal ein Drama und kostet mich unnütz viel Zeit. Gibt es da einen Trick? Oder kommt ich nicht drum rum mir eine zweite oder vielleicht sogar dritte Schneidematte zu kaufen um die zusammen zu legen? So eine große am Stück hab ich bis jetzt noch nicht gefunden.
Bin mal gespannt wie Ihr das so macht!???

Achja, der Ausschnitt hatte mal Ösen laut Anleitung (die ich allerdings kaum verstanden hab und nach eigener Logik gearbeitet hab). Die hatte ich erst dran aber sie haben mich genervt, weshalb sie jetzt durch Abwesenheit glänzen. Das untere Stück des Ausschnitts hab ich einfach zugenäht und das obere offen gelassen. Geht prima und nichts kann verrutschen oder rausrutschen. Bei mir muß ja immer eine gewisse Altagstauglichkeit zum rumräubern mit Kind und Hund gegeben sein. Da kann ich ständiges rumzuppeln oder gucken ob man etwas falsches sieht nicht gebrauchen.
Das Stöffchen sieht dem Original aus dem Heft schon recht ähnlich, ist aber ein Variante von Stoff und Stil die nicht mal die Hälfte gekostet hat!






Ich hoffe Ihr habt Glück und könnt heut auch noch mal die Sommerkleider aus dem Schrank holen! Präsentieren könnt Ihr sie dann im "neuen" Me-made-Blog.

Liebe Grüße Shiva

Dienstag, 25. September 2012

Creadienstag #042


Geduldig übe ich mich heut im geradezu meditativen Zusammensetzen kleinster Einzelteile fürs "Projekt Kinderschlafis". Kreativ am Dienstag, wie immer mehr dazu hier.

Montag, 24. September 2012

Zum Abschied


gab es für unsere liebe Tagesmutti ein kleines Kosmetiktäschchen und ein Kuschelkissen für´s "Kinderzimmer", bestickt mit "Little Miss Kitz" von Kleiner Himmel.



Sonntag, 23. September 2012

DIY Wochenrückblick KW 38


[SelbstGEKOCHT] Gebratener Mangold mit Sesam, Schweinelendchen-in-Pilzrahm-mit-Kartoffel-Moehren-Puffer, Steinpilz-Mozzarella-Gratin, Schmorgurken-Suppe-mit-Cabanossi, Schnelles-Huehnerfrikassee-mit-Reis


[SelbstGENÄHT]  Hosen, Shirts

[SelbstGEMACHT]  Schränke aussortiert. Einen Welli aus dem Tierheim geholt und "Dino" getauft. (Von mir kommt die Idee nicht! *g*)

[SelbstGEPLANT] Schlafanzüge für den Mini nähen!

[SelbstGELESEN] Burda Style

[SelbstGEKAUFT] Stöffchen bei Frau Tulpe

[SelbstGEÄRGERT]  Oh ja! Lieber nicht dran denken, sonst reg ich mich wieder auf. ;-(

[SelbstGEFREUT]  Ja! Ärger und Freude hängen manchmal dicht zusammen.

Idee gemopst von hier.

Samstag, 22. September 2012

Wir sind wieder da!


Eigentlich schon ein paar Tage, aber erst wollten die Wäscheberge bewältigt werden, der Maikäfer hatte seine Abschiedswoche bei der Tagesmutti und seine Eingärtnerung, und eine Familienfeier jagte die nächste. Vom heißen Urlaubsstrand wechselten wir direkt ins heimische Schwimmbad und genossen noch ein paar halbe Tage dort. Dieser Sommer war so richtig nach meinem Geschmack! Wir hatten kaum Regen hier und sehr viel Sonne, haben viel Zeit beim baden und im Park verbracht. Jetzt läuten die letzten warmen Spätsommertage so langsam den Herbst ein, aber die Nachmittage waren diese Woche noch sehr heiß. Wir haben noch in der Sonne gebretzelt und Herbststimmung mag da noch gar nicht aufkommen.
Heut hab ich erst mal noch ein paar Urlaubsimpressionen im Gepäck. Genäht hab ich schon wieder einiges, das wird jetzt so nach und nach fotografiert.
Demnächst wieder Vorstellungen in diesem Kino!

Liebe Grüße Shiva ;-)