Sonntag, 16. Dezember 2012

Chico



Und wenn du stirbst mein Freund,
dann würde ich gerne bei dir sein,
wenn ich darf,
und deine Ängste nehmen,
wenn ich kann,
und auch dein Herz, was schlagen will
und mich in jedem Augenblick
mit soviel Einzigartigem beschenkt hat.

Und wenn du stirbst mein Freund,
dann würde ich gerne wortlos sein,
wie der Wind, der dein letztes Schnaufen fängt,
dein Schweigen, dein Leiden.

Und wenn du stirbst mein Freund,
dann würde ich gerne an deiner leeren Hülle sitzen,
noch eine Weile einfach sitzen,
bis meine Kraft mir reicht um wegzugehen.

Und wenn du stirbst mein Freund,
dann würde ich gerne,
vielleicht in meinen Träumen,
dein neues, großes Leuchten sehen!










Machs gut kleines Häubchen, wir werden dich vermissen!
BamBam und Frauchen

 

Kommentare:

  1. :-(((
    Das tut mir sehr leid!
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Es hat mich zu Tränen gerührt, ich kann deinen Schmerz verstehn.

    Liebe Grüsse rosita

    AntwortenLöschen
  3. HallO Shiva,

    das tut mir leid :(
    Ich hoffe sein Kumpel kommt damit zurecht.
    Es sieht aus, als würde es denen bei dir richtig gut gehen :)
    Ich habe einen wildfarbenen "Bruder", Elvis, und eine Lutino-"Schwester" Lollipop,
    die bei meiner Mum leben :), mir kommen die Bilder sehr bekannt vor ;)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Chico war ein Mädel und ihr Hahn BamBam hatte zwei Hennen, somit lebt eine noch und brütet grad. (auf hart gekochten Eiern) Er ist also zumindest nicht allein jetzt, aber anders verhalten tut er sich schon, läßt im Moment ganz schön den Gockel raushängen.
      Eine Elvis hab ich auch (hat sich im Nachhinein als Mädel entpuppt). ;-)
      Schön das Deine Nymphis auch zu zweit sind!

      LG Shiva

      Löschen