Mittwoch, 17. Oktober 2012

Kinderzeichnungen

Mögt Ihr Kinderbilder auch so gern wie ich? Dann gibts jetzt was auf die Augen. So langsam geht das bei uns nämlich los. Ich bin nicht nur jedes Mal stolz wie Bolle (typisch Mama halt) sondern für mich sind diese Bilder  wichtig. Sie verraten immer viel darüber was den kleinen Mann gerade beschäftigt, oft finden sich darin Themen von der Gutenachtgeschichte am Vorabend oder von Dingen die im Kiga behandelt wurden. Beim malen gibts immer laaange Erklärungen dazu. ;-)

(Liebe Großeltern: Ich werde für die Bilder eine neue Kategorie einrichten, dann kann man später schön zusammenhängend sehen wie er sich weiter entwickelt hat!)

So, nun die künstlerischen Ergüsse meines 3-jährigen.




Eine Zeit lang hat er ständig Urzeitlandschaften gemalt, mit ausbrechenden Vulkanen, herumfliegenden Steinen und Dinosauriern. Da kommen ganz deutlich seine Dinobücher durch die wir bestimmt schon 100 Mal gelesen und angeschaut haben.


Spinnengeschichten gabs im Oktober im Kiga.


Fahrzeuge sind wohl klassisch für kleine Jungs. Der hier ist ohne Auspuff aber manche Busse hatten ganz viele Auspuffe. In der Logik vom kleinen El fuhren die Autos umso schneller je mehr Auspuffe sie hatten. ;-)

Polizeiautos sind grün, Feuerwehrautos rot und Rennautos flach und bunt. Tja!



Das "weinende Gesicht" ist entstanden nachdem wir einen Luftballon mit Gesicht ausgestattet haben. Ich mag dieses Bild sehr gerne, leider hab ich es zu lange liegen lassen. Später hat er dann noch mal wild über das Blatt gekritzelt. Vorm ausschneiden konnte ich es gerade noch retten.


Zu guter letzt gibts ganz aktuell das Gespenst, ein liebes Gespenst! ;-)


Ich bin gespannt wo uns das noch hinführt, es macht sehr viel Spaß mit ihm zu malen und zu basteln und ich staune oft auf was für Ideen er da kommt. Hoffentlich behält er die Freude daran bei, es ist ein guter Ausgleich zum toben und turnen und hilft seinem wilden Naturell etwas zur Ruhe zu kommen. Wenn er malt versinkt er hochkonzentriert und taucht ab in eine andere Welt!

Kommentare:

  1. Oh ich liebe Kinderbilder!!! Man sieht darin ganz deutlich, wie "naiv" und "unvoreingenommen" Kinder an die Dinge und die Welt herangehen.
    Das "Weinende Gesicht" und das darüber finde ich sehr ausdrucksstark und die Logik mit der steigenden Geschwindigkeit pro Anzahl der Auspuffe klingt doch sogar ganz plausibel ;)

    Warte mal ab - in zwei Jahren wirst du auch stapelweise Gemälde haben, die man einfach nicht wegschmeißen kann ;) So geht es mir nämlich...

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Eine niedliche Idee...ich habe die Bilder meines Sohnes auch aufgehoben.:o)

    GLG
    Tadewi

    AntwortenLöschen
  3. soooo tolle bilder, ich liebe diese Kinderbilder auch total und hebe sie auch auf, mein kleiner fängt auch gerade an *spezifischer* zu malen und ich finds super. Vor kurzem hat er ne fischgräte gemalt, ich hätt mich wegschmeissen können ... :o)

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin beeindruckt! Erstaunlich, wie gut er schon zeichnen kann! Bei uns gibts grad sowas ähnliches wie Pantoffeltierchen ... und Striche :-)

    AntwortenLöschen
  5. Der Elefant gefällt mir ganz besonders gut! Eine herrliche Zeichnung!
    Herzlichen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen