Dienstag, 30. Oktober 2012

DIY Wochenrückblick KW 43 und Creadienstag #047

Mit meinem Wochenrückblick bin ich dieses Mal spät dran. In den letzten Tagen war ich irgendwie so müde das ich Abends direkt nach dem Abendessen auf dem Sofa eingeschlafen bin. An den Computer hab ich´s da gar nicht mehr geschafft und tagsüber war hier sehr viel Trubel. Die Erkältung zerrt irgendwie immer noch an mir.



[SelbstGEKOCHT] Frikasse von Oma, Cannelloni Di Salsiccia Arrosto in Tomaten-Curry-Soße (Lecker 10/2011), Kartoffelsuppe mit Apfel und Ruccola (Chefkoch), Käse-Kartoffel-Auflauf (Lecker), Kürbissuppe mit Parmesancroutons nach Jamie Oliver , Dreierlei vom Fischstäbchen, Penne mit Fenchel und Orangenfilets

[SelbstGENÄHT] Ufos beendet

[SelbstGEPLANT] Geplant habe ich die Füllung für den Weihnachtskalender. Ich möchte dieses Jahr gern viel für die Kinderküche und den Kaufmannsladen  hinein tun, am besten natürlich auch noch selbst gemacht und es wirklich bei Kleinigkeiten belassen. Letztes Jahr war mein Kind total überlastet. Es hat ihn schon nicht mehr interessiert wenn Spielzeug drin war. Ebenso an Weihnachten. Ich finde es nicht gut wenn die Kinder mit Spielzeug so vollgeworfen werden, ich möchte das er lernt sich über Kleinigkeiten zu freuen und selbst gemachtes zu schätzen weiß. Dasselbe mit den Süßigkeiten. Ich dachte letztes Jahr, eine Kleinigkeit jeden Tag im Kalender kann ja nicht schaden und dann war es doch zu viel. Von allen Seiten her gab es Süßes, jeder hat gebacken, Kekse und kleine Päckchen verteilt (Tagesmutti, Verwandtschaft, Freunde etc.) Das hatte ich vorher nicht bedacht.
Weihnachten geht es nicht nur um Geschenke. Es geht um gemütliches Zusammensein, Lieder singen, Heimlichkeiten, basteln, um die Familie! Ich möchte ein ganz besonderes Flair nach Hause zaubern, welches für immer im Herzen bleibt. Nicht die pure Konsumwut hier verbreiten. Gerade bei Kindern und Erwachsenen die im Prinzip ja alles haben finde ich die Rückbesinnung auf die wirklich wichtigen Werte erstrebenswert.


[SelbstGEMACHT] Ich habe mal wieder angefangen die Küche umzugestalten. Die ein oder andere Ecke hat mir nicht mehr gefallen. Dazu zeig ich Euch bald mal ein paar Fotos.

Mit dem Mini habe ich Vogelfutter gebastelt. Bei Mamano hab ich so eine tolle Idee gesehen und die Meisen tummelten sich schon seit Tagen auf unseren Balkonkästen. Leider ist aber bis jetzt noch keine an unsere Nüsse rangegangen. Irgendwie scheints bei den Nachbarn oben drüber leckerer zu sein. Jedes Jahr dasselbe. *mecker* Ich möchte mal wissen was die verfüttern! *grmpf*

[SelbstGEKAUFT] Den ein oder anderen alt hergebrachten Stoffladen in der Stadt hab ich mal nach Erwachsenenstoffen durchwühlt. Zwischen "online-bekannten" bunten Stoffen und altbackenen Omastoffen hab ich dann auch tatsächlich das ein oder andere brauchbare Teilchen zu annehmbaren Preisen gefunden. Bevor ich mir Sachen in teuren Seidenstoffen nähe und vielleicht verhunze brauchts erst mal eine günstige Probevariante. Mal sehen ob ich auch dazu komme.

[SelbstGEFREUT] Wir haben unsere Tagesmutti besucht. Die Kinder waren schon ganz aufgeregt und haben uns ein tolles Empfangskomitee im Treppenhaus bereitet. Irgendwie war es als wäre mein Kleiner dort nie weg gewesen. Vor allem von einem Kind wird er schmerzlich vermisst und nach Kaffee und Kuchen haben die beiden wie eh und je die Bude gerockt und waren nur unter Protest zu trennen. Vielleicht treffen wir uns ja noch einmal zum gemeinsamen Spielplatzbesuch!

Von der Tagesmutti bekam ich noch ein Bild geschenkt welches El vor ein paar Monaten gemalt hat. Ein Flugsaurier der Beute bringt zu seinem Nest mit Eiern und einem Baum. Ich habe nur den Saurier vergrößert. Der Rest vom Bild ist noch schwerer zu erkennen. Die Buntstifte lassen sich nur schwer fotografieren und ich musste den Kontrast schon sehr erhöhen damit man hier überhaupt etwas erkennen kann. Aber ich finde ihn so schön! ;-)


Weil heute außerdem auch noch Creadienstag ist, zeig ich Euch gleich noch was gerade auf meinem Tisch liegt.


Naja, zugegeben, sonderlich kreativ ist das nicht, aber nützlich! Ich nähe lauter kleine Tischdeckchen für den Kindergarten.  Richtig kreativ werden dann die kleinen Mäuse. Die dürfen die Deckchen dann nämlich bemalen und bestempeln und auf ihrem Weihnachtsbasar verkaufen.
Mir ist zwar noch gar nicht nach Weihnachtsstimmung, aber bevor ich alles auf den letzten Drücker machen muß, fang ich lieber schon mal in Ruhe an. Ja, jetzt muß ich erst mal bügeln! *hüstel*

Ich glaub ich trau mich vorher erst mal vor die Türe in den Regen, die Mulle drängelt!

Kommentare:

  1. Recht hast Du, was die Weihnachtszeit angeht. Wir werden uns dieses Jahren einen Bücher-Kalender zulegen und jeden Abend gemeinsam lesen. Sicher ist nur noch nicht, ob es ein gekaufter "Buchkalender" wird oder sein selbst gemachter mit lauter kleinen (Pixi-)Büchern, einzeln eingepackt.

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Frage nach dem Kalender selbst stellt sich ja bei uns nicht. Ich habe ja vor zwei Jahren einen für die Ewigkeit genäht. *lach*

      Löschen