Mittwoch, 29. Februar 2012

Me Made Mittwoch

 Heute trage ich Bettina von Schnittchen und habe mittlerweile noch mal drüber gebügelt.  (Foto von Klamottenanprobe gestern Nachmittag!)
 Ich habe einen Fehler gemacht und die Bündchen verkehrt herum angenäht, also quer statt längs. Das find ich nicht so doll, fällt aber nicht auf wenn mans nicht weiß. Von der Länge her passt es ja, im Original sind die Ärmel durch die zusätzliche Länge halt mehr geshoppt. Ich habe aber keine Lust noch mal aufzutrennen. Den Schnitt mag ich prinzipiell ganz gerne, würde das nächste Mal aber  etwas an Länge zugeben. Die Länge die es jetzt hat ist für mich recht ungünstig, die kastige Form stupft mich so. Ein gestreckterer Oberkörper dürfte vorteilhafter aussehen, ich bin ohnehin nicht so ein Riese. Mit dieser persönlichen Änderung und richtig angenähten Bündchen ein Schnitt mit Zukunft in meiner Sammlung.

Als Blickfang zu diesem ansonsten sehr schlichten Modell hab ich vorn ein paar applizierte Federn gemalt.
Was die anderen Mädels heute präsentieren wie immer hier bei Cat und Kascha.

Kommentare:

  1. Ich liiiiebe Federn! Gefällt mir richtig gut!

    Lg, Caro

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt ist richtig klasse!!! Bin total angetan von den Federn!!! Suuuper!!! :o))

    Liebste Grüße
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  3. schöner schnitt! und federn find ich auch klasse! richtiges wohlfühl-outfit!
    lg, mi

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt das Shirt auch richtig gut! Und die Federn sind wirklich klasse! :)
    GLG NIna

    AntwortenLöschen
  5. Die Federn sind eine wunderbare Idee .. Die runden das Shirt so schön ab. Toll!

    Alles Liebe, Sindy

    AntwortenLöschen
  6. ist das ein tolles Shirt! die Federn sind der Hammer!!! die Idee muss ich mir irgendwann mal bei dir klauen:-)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann mich da nur anschließen. Die Federn sind toll.

    VG NahTig

    AntwortenLöschen