Donnerstag, 28. April 2011

Müde

Mama: "Bist Du müde?"
Mini: (wie aus der Pistole geschossen) "Nein!"
Mama: "Möchtest Du ein bisschen schnuffeln?"
Mini: "Nein!"
Mama: "Wollen wir ein bisschen malen?"
Mini: "grrrrffffffffffff.................."

Sonntag, 24. April 2011

Mächtig ruhig

war es hier in den letzten Wochen. Mich hat es leider gesundheitlich ganz schön erwischt. Durch eine Sehnerventzündung konnte ich plötzlich auf einem Auge nichts mehr sehen. 
Das bedeutete sofort ab ins Krankenhaus, recht viele unangenehme Untersuchungen und quälend lange Tage voller Ungewißheit. Zum Glück konnte bis jetzt nichts weiteres festgestellt werden und ich bekam zur Behandlung der Entzündung eine Kortisonstoßbehandlung. Nach Absetzen dieser ging es mir aber erst richtig schlecht. Geschwollen wie ein Kugelfisch, krebsrot, brennend heiß, zitternd, mit schmerzenden Lymphknoten und total gaga mußt ich mich mehrere Tage im Bett verkriechen und einfach warten das es vorbei geht.
Mittlerweile fühl ich mich wieder fit, aber sehen kann ich leider auf dem einen Auge immer noch nichts. Die Prognosen sind gut, aber die Heilung dauert sehr, sehr lange und kann sich von Wochen bis Monaten hinziehen. Mir bleibt also nichts anderes übrig als mich damit vorerst zu arrangieren und bis aufs Auto fahren, leb ich meinen Alltag mittlerweile wieder recht normal. Man merkt es mir zwar nicht an, aber alles was ich tue ist mit nur einem Auge irgendwie anstrengender. Ich muß mich stärker konzentrieren und bin daher mit dem gesunden Auge schneller erschöpft.
Aber es geht, und angesichts der Tatsache das ich in den Tagen der Ungewißheit überlegen mußte was  noch unbedingt erledigt werden muß, genieße ich die Zeit mit meiner Familie jetzt umso mehr.
Dank des weltbesten Papas und unserer Lieblingsoma hat der Mini die Tage ohne Mama auch ganz gut überstanden, auch wenn starke Verlustängste die kleine Kinderseele momentan sehr quälen.

Ein ganz großes Dankeschön möchte ich an dieser Stelle auch an unsere liebe Tagesmutti Katja richten die jederzeit auch über den normalen Zeiten für unseren kleinen Mann da war! (und die hier mitliest ;-)  )
Ich schätze die familiäre Atmosphäre die die Kinder bei Dir genießen dürfen sehr und es ist schön zu wissen das Du im Notfall für die Kleinen da bist! Das unser kleiner Mann jeden Tag mit Freude zu Dir kommt und nur unter Tränen wieder geht sagt ja schon alles, er mag Dich wirklich sehr, und seine Sarah  Kinder! ;-)
Danke sagen möcht ich auch meinen lieben Kunden, die in den letzten Wochen so geduldig und verständnisvoll reagiert haben und so viel Anteilnahme gezeigt haben. Das hat mich wirklich sehr gerührt!
*** so die Tränchen wegwisch ***

Jetzt aber genug der Rührseeligkeit! Die Feiertage haben wir schon in vollen Zügen genossen, Grill und Babypool sind bereits im Dauereinsatz. ;-)


Jetzt fahren wir zu Oma und Opa, mal schauen ob der Osterhase dort etwas versteckt hat! ;-)
Euch allen wünsche ich frohe Ostern!


Osterkörbchen:  Farbenmix Freebook
Stickdatei: Freebie von Ginihouse
Osterhase genäht nach einem Freebie von Revoluzza


LG Shiva

Dienstag, 5. April 2011

Bodyparade


Großes Kino für kleine Zwerge in 68! ;-)




Edit: vergessen zu erwähnen, mal wieder nach dem Ebook Jonini ;-)

Sonntag, 3. April 2011

Unser Wochenende




Ich hoffe Ihr konntet das schöne Wetter auch ein bisschen geniessen!
Jetzt gewittert es hier tüchtig.
Eine tolle Woche wünsch ich Euch! ;-)

In die Töpfe gekuckt...

In einigen Blogs finden sich zur Zeit Rubriken in denen der wöchentliche Essensplan vorgestellt wird. Spätestens am Freitag schau ich da regelmässig rein weil es dann auch bei uns heißt, "Was gibts zu Essen?" Jede Woche dasselbe Drama. Bevor der Einkaufszettel geschrieben werden kann, muß das Futter für die laufende Woche zusammengestellt werden. Weil es mir eine super Hilfe ist bei anderen zu schnacken was gekocht wird, hab ich beschlossen hier auch eine Futterplanrubrik einzurichten. Vielleicht hilft es Euch ja auch bei der Planung! ;-)
Die meißten Rezepte hab ich aus dem Netz und können sicher leicht ergoogelt werden. Solltet Ihr mal etwas nachkochen wollen und nicht finden, könnt Ihr von mir auch gern das Rezept bekommen.

Los gehts:


Sa:  auswärts essen
So: Kassler-Fenchelauflauf mit Kartoffeln
Mo: Asiatische Nudelsuppe mit Gemüse
Die: Fenchel Hackfleischpfanne mit Kartoffeln
Mi: auswärts essen
Do: Gefüllte Zucchini im Tomatenbett
Fr: Schmorgurken mit Kartoffeln

Auswärts heißen heißt, wir sind den ganzen Tag unterwegs und essen im Restaurant, bei Oma oder Freunden.

LG Shiva

Freitag, 1. April 2011

Fensterblick

Mein Beitrag zum Thementag diese Woche bei Frau Gretelies. Mein Ausblick von meinem Schreibtisch aus, einmal nach links, einmal nach rechts. Ich konnt mich nicht entscheiden. ;-)



Jetzt sitz ich hier bei offenem Fenster und es riecht nach Frühling. Nach lauer Luft, nach Park, nach befahrenem Asphalt. Vertraute Gerüche die mir so gut tun! Und 18 Uhr gabs das Akkustikprogramm noch dazu. Ich mag es wenn die Glocken läuten, manchmal überhöre ich sie und manchmal richte ich mich nach ihnen. Der Blick zur Uhr am Kirchturm ersetzt mir eine Uhr im Arbeitszimmer.

Mehr Ausblicke findet Ihr hier.

LG Shiva