Montag, 17. Oktober 2011

DIY-Wochenrückblick KW 41 und das Nähfragezeichen Nr. 9


[SelbstGEKOCHT] Täglich, außer am We, da war wieder der Mann dran.
[SelbstGEBACKEN] Nichts.
[SelbstGENÄHT] Hosen
[SelbstGESTRICKT] Ähm, meine Socke, bereits zum dritten Mal.
[SelbstGEMACHT] Mit dem Mini gebastelt und dekoriert.
[SelbstGEPLANT]  Hm, das Essen für diese Woche. ;-)
[SelbstGELESEN] Ein paar Seiten "The Secret", immer mal vorm Einschlafen.
[SelbstGEKAUFT] Bücher
[SelbstGEFREUT] Über den Kindermund und über den Roboter zu dem der Knirps mutiert ist.
[Selbst(macher)GEKLICKT] Ich hab mal nach netten Strickblogs geschielt.
[SelbstGESCHAUT] Wir haben gestern Abend mal einen Film geschaut. Keine Ahnung wie er hieß und er war grauenhaft. Mein Mann ist eingeschlafen und ich hab durchweg gestrickt.

Das Näh-Fragezeichen Nummer 9


Näh-Werkzeuge
Gibt es ein Näh-Werkzeug, dass du (erst gar nicht haben wolltest) jetzt aber nicht mehr missen möchtest. Wofür und wie benutzt du es? Natürlich sind Mehrfachnennungen erlaubt!

Ja, mein Rollschneider und meine Schneidematte. Ich benutze beide zum Zuschneiden von Stoffen und von Schnittmustern. Ohne geht es auch aber es spart eine Menge Zeit! Ich habe beides geschenkt bekommen, ich selber war immer zu geizig dazu und habe gedacht es ist nicht unbedingt nötig. Heute möcht ich sie nicht mehr missen.

1 Kommentar:

  1. Zum Nähfragezeichen stimme ich dir 1000%ig zu. Mir geht das genau so. das ist echt ne feine Sache und ich kann mir gar nicht mehr vorstellen,w ei das war ohne.

    LG Silke

    AntwortenLöschen